Shoah

Dokumentation – 566 min., F 1985 (dt.UT)
Ein Film von Claude Lanzmann

Die wohl eindrücklichste Dokumentation über die Vernichtung des europäischen Judentums durch die Deutschen. Lanzmann und sein Team suchen die Orte der Vernichtung auf und interviewen vor allem die Überlebenden, aber auch Zeugen und Täter. Dabei wird auf hastige Schnittfolgen, Off-Kommentare und Musik ebenso verzichtet wie auf den Einsatz von historischem Bildmaterial. Sowohl die „Überlänge“ als auch der Inhalt sorgten nicht nur in deutschen Sendeanstalten für programmpolitische Diskussionen: wegen des kompromittierenden Dokumentierens des polnischen Antisemitismus setzte die damalige polnische Regierung harte Verbots- und Zensurmaßnahmen durch. Die Rolle des Einleitenden übernimmt an dieser Stelle Christoph Hesse mit seinem kurzen Vortrag »Einen ewigen Namen will ich ihnen geben…« Claude Lanzmanns Film ‚Shoah‘.


0 Antworten auf „Shoah“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


− vier = fünf