Archiv für Februar 2016

Das Geständnis

Spielfilm – 133 min., F 1970
Ein Film von Constantin Costa-Gavras

Verfilmung des Berichts von Artur London, der als Überlebender des sogenannten Slánský-Prozesses im Jahr 1952 mit 13 weiteren hochrangigen Funktionären der tschechoslowakischen KP wegen Hochverrat verurteilt worden war. Unter Hervorhebung ihrer „jüdischen Abstammung“ und aufgrund von unter Folter abgepressten Geständnissen wurden gegen die „staatsfeindlichen Verschwörer“ u.a. insgesamt 11 Todesurteile gesprochen und vollstreckt. Zur antisemitischen Dimension dieses und anderer stalinistischer Schauprozesse wird hier auf einen Vortrag von Jan Gerber, einen Vortrag von Olaf Kistenmacher und die Dokumentation „Stalin hat uns das Herz gebrochen“ verwiesen.

Gott is‘n Meenzer

Dokumentation – 11 min., D 2013
Ein Film von Mikko Linnemann

Ein kurzweiliger Film aus der Reihe „Little Germany“ zum nazistischen Spektakel des Faschings. Auch wenn sich deutsche Befindlichkeiten immer wieder direkter (1 2 3) Bahn brechen, dem übergeordneten Adorno-Zitat folgend stellt allein schon der Vollzug solcher Veranstaltungen einen „Schlüssel zur Hitlerei“ dar…


© Gegenfeuer Produktionen