Tag-Archiv für 'querfront'

Antisemitismus auf revolutionärem 1. Mai

Nachdem es bereits schon im Vorfeld zum Austritt der Ökologischen Linken aus dem revolutionären 1. Mai-Bündnis gekommen war, weil mit F.O.R. Palestine und BDS antisemitische Positionen mehrheitsfähig wurden, kam es am 1. Mai 2016 aus der Demonstration heraus zu einem Angriff auf israelsolidarische Menschen. Den Soundtrack für diese ekelhafte Aktion lieferte 2015 die Polit-Rapperin Thawra, die im Hintergrund mit einem ihrer neuesten nekrophilen Ergüsse zu hören ist.

München 1970

Dokumentation – 90 min., D 2012
Ein Film von Georg M. Hafner

Der Beitrag behandelt den antisemitischen Terror palästinensischer „Befreiungskämpfer“ um das Jahr 1970, die Kollaboration deutscher Antiimperialisten im Kampf gegen „den Zionismus“ als auch den mangelnden Verfolgungswillen bundesrepublikanischer Behörden. Und auch wenn die Beteiligung der deutschen Linken speziell im Fall des Brandanschlags auf das jüdische Altenheim in München noch spekulativ erscheint, gibt es auf praktischer wie theoretischer Ebene genügend Anlässe, die weitere Beschäftigung mit einem Antisemitismus von links als dringend geboten zu erachten. Direkt daran anknüpfend ein aktueller Vortrag von Olaf Kistenmacher vom Juni 2015.

13. Februar 1970: Beim Brandanschlag auf das Altenheim der Isra-
elitischen Kultusgemeinde in München sterben 7 Menschen | © ARD