Tag-Archiv für 'schweden'

Malmö – Kein Hafen der Hoffnung

Wie aus einem aktuellen Interview Karl Pfeifers mit dem Historiker Günther Jikeli für die Jungle World hervorgeht, scheint sich die Jüdische Gemeinde in Malmö in wenigen Jahren aufzulösen. Denn die schwedische Stadt, die für Überlebende der Shoah ( ohne sich über die zweifelhafte Neutralität Schwedens gegenüber dem NS hinwegtäuschen zu wollen), einmal als Hafen der Hoffnung galt, hat seit Jahren ein massives Problem mit dem Antisemitismus. Wer das nicht wahrhaben will, darf sich gern einem Selbsttest unterziehen, dabei jedoch den grassierenden Antisemitismus als gesamtgesellschaftliches Phänomen Schwedens nicht aus den Augen verlieren. Befeuert wurde diese Entwicklung auch durch eine Außenpolitik, die in ihrer antiisraelischen Ausrichtung in der EU eine Vorreiterrolle einzunehmen versucht. Der Beitrag war Teil des ARD-europamagazins vom 28.03.2010.